Zukunft der Gemeinde - Gemeinde Blog Katholische Pfarrgemeinde Schwalbach a.Ts

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein!

Gemeinsam am Tisch des Herrn?

Der Prozess der Kirchenentwicklung ist im vollen Gang. Wie wird die Gemeinde in der Zukunft aussehen? Der Text des Dogmatikers Medard Kehl befasst sich mit: „MACH EIN LEICHTES ZELT DARAUS – zur Architektur der Kirche von morgen“. Da stellen sich auch Fragen der Ökumene. "GEMEINSAM AM TISCH DES HERRN" ist ein Votum des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen. Mit Klick auf die Titel können Sie diese Texte herunterladen.

Artikel verfasst: 22.10.2019, 12:12 Uhr

Unterstützung für Veränderung in der Kirche

Offener Brief der Pastoralausschuss- und Pfarrgemeinderatsvorsitzenden
im Pastoralen Raum Main-Taunus Ost an den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz,
S. E. Reinhard Kardinal Marx

Bad Soden/Eschborn Niederhöchstadt/Schwalbach, im Februar 2019

Lieber Herr Kardinal Marx,

wir unterstützen nachdrücklich den offenen Brief von Johannes zu Eltz und anderen an Sie vom 03.02.2019 und solidarisieren uns mit den Unterzeichnern.

Als Pfarrgemeinderats- und Pastoralausschussvorsitzende vertreten wir gut 17.000 Katholiken in den westlichen Vororten von Frankfurt/Main.


Es grüßen Sie herzlich

Rita Andre, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates St. Pankratius, Schwalbach/Ts.
Nina Bergner, Vorsitzende des Pastoralausschusses Main-Taunus Ost und Vorsitzende des Pfarrgemeinderates St. Marien und St. Katharina, Bad Soden
Susanne Scheid, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates St. Nikolaus, Niederhöchstadt
Bert Kirschbaum, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates Christ-König, Eschborn

Artikel verfasst: 08.02.2019, 15:58 Uhr

Kirchenentwicklung - Sie sind gefragt

Liebe Gemeindemitglieder,

„Mehr als du siehst“ ist das Leitwort für die Kirchenentwicklung im Bistum Limburg. Alle sind aufgefordert, daran aktiv mitzuwirken. Wir würden gern das Thema Kirchenentwicklung in der nächsten Ausgabe von „GemeindenLeben“ von verschiedenen Seiten beleuchten und bitten um Ihre Meinung. Schreiben Sie uns wenige Zeilen zu diesem Thema, entweder an die unten angegebene E-Mail-Adresse oder geben einen kurzen Text in Ihrem Pfarrbüro ab. Halten Sie sich bitte kurz und lassen Sie sich von vier Fragen leiten:

  • Was gefällt mir an der Kirche, was soll beibehalten und ausgebaut werden?
  • Was missfällt mir an der Kirche, was muss unbedingt geändert werden?
  • Brauchen wir mehr Mitsprache der Gemeindemitglieder, und wie kann das Engagement gefördert werden?
  • Was sollte in meiner Gemeinde vor Ort verändert werden?

Senden Sie uns bitte Ihre Antworten bis zum 3. April, den Dienstag nach Ostern, an die E-Mail-Adresse info@katholisch-schwalbach.de oder geben Sie Ihren Text in Ihrem Pfarrbüro ab. Die Auswertung erfolgt anonym.

Wenn sie sich über die Kirchenentwicklung informieren möchten, finden Sie hier mehr unter https://kirchenentwicklung.bistumlimburg.de/. Zum Hirtenbrief des Bischofs kommen Sie direkt hier: https://kirchenentwicklung.bistumlimburg.de/beitrag/mehr-als-du-siehst-2/ .

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Wir freuen uns auf Ihre Meinung zur Kirchenentwicklung.

Das Redaktionsteam „GemeindenLeben“

Artikel verfasst: 26.03.2018, 15:47 Uhr

Main-Taunus-Ost: Zum neuen Pastoralen Raum

Der Pastorale Raum wird am 1. Juli 2017 vom Bischof von Limburg nach vorheriger Erörterung in den Pfarreien, im Bezirk und im Bistum gegründet. Konkreter Anlass zur Gründung ist der Eintritt des Bad Sodener Pfarrers in den Ruhestand und die Übertragung der Pfarrei an den Nachbarpfarrer von Schwalbach, Eschborn und Niederhöchstadt in Personalunion zum 1. Juli 2017. Dazu hat der Priesterliche Leiter, Pfr. Alexander Brückmann, folgende Überlegungen angestellt.

Den gesamten Artikel lesen »

Artikel verfasst: 02.07.2017, 13:42 Uhr

Pastorale Einheit: Neuordnung bis 2021

Bei den betroffenen Pfarrämtern im Main-Taunus-Kreis ist jetzt die offizielle Verfügung zur Pastoralen Einheit eingegangen. Danach werden die bisherigen acht Pastoralen Räume zu fünf Einheiten zusammengefügt. Bis 2021 soll dann entschieden werden, wie daraus Pfarreien neuen Typs werden. Der Brief ist hier abrufbar.

Artikel verfasst: 02.03.2016, 17:29 Uhr

Mehr Zeit für den Pastoralen Raum

Nach dem Brief vom 1. Juli kam am 22. September ein zweiter Brief des Weihbischofs zur Neustrukturierung des Bezirks Main-Taunus in Pastorale Räume. Er unterscheidet sich vom ersten Brief insofern, dass uns jetzt vier Jahre Zeit eingeräumt werden soll, in denen wir nach unseren eigenen Vorstellungen die Errichtung des gemeinsamen Pastoralen Raumes mit Bad Soden/Sulzbach herbeiführen. Hier können Sie den Brief herunterladen.

Artikel verfasst: 16.10.2015, 13:44 Uhr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>

Hier gibt es den aktuellen Wochenbrief und den Monatsplan für Dezember.
Kinder- und Familiengottesdienste im Pastoralen Raum.
Die MeßdiennerInnen haben hier ihren Miniplan.
Zweimal im Jahr erscheint der große Gemeindenbrief.
Hier finden Sie den Film "Spuren der Kirche in Schwalbach".
Alle Texte, Dokumente, Stellungenahmen können Sie unter Zukunft der Gemeinde abrufen.

Demnächst

10.12.2019 (Di) - 20:00 Uhr
Erwachsenenkreis
adventliches Beisammensein
altes Gemeindehaus St. Pankratius

12.12.2019 (Do) - 15:00 Uhr
Offener Behindertentreff
adventliches Beisammensein
Gemeindehaus St. Pankratius

18.12.2019 (Mi) - 15:00 Uhr
Seniorentreff
Adventsfeier
Gemeindehaus St. Pankratius

19.12.2019 (Do) - 19:00 Uhr
Frauen, raus aus dem Alltag
Evelyn Hofmann "werd uns uff hessisch ebbes erzählen"
Gemeindehaus St. Pankratius

Hier finden Sie Impressionen aus dem Gemeindeleben zur Galerieübersicht »

 

Pfarrbüro St. Pankratius
Taunusstraße 13
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-0
Fax: 06196/561020-12

Konto: Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius
Frankfurter Volksbank (BLZ 501 900 00)
IBAN DE27 50190000 6000 630231.

Büro St. Martin
Badener Straße 23
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-50
Fax: 06196/561020-51

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Pankratius
Mo. u. Do. 10.00 - 12.00 Uhr
und 15.00 – 18.00 Uhr
Di., Mi. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

 

supported by milkbone multimedia