- Gemeinde Blog Schwalbach a. Ts.

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein!

Erwachsenenbildung: Eine Ära geht zu Ende

Neben der Frauengruppe St. Martin, die 2019 ihr 30-jähriges Bestehen feierte und erst seit einiger Zeit auch von Männern besucht wird, setzte Frau Comes sich seit 2007 auch für die Erwachsenbildung für die gesamte katholische Gemeinde Schwalbach ein. Eine Vielzahl von Themen wurde während Ihrer Amtszeit bearbeitet.

Im Herbst gab es eine mehrteilige Veranstaltungsreihe „ Zeitfenster“, die sich mit einem Themenschwerpunkt beschäftigte und durch die Mitorganisation mit den evangelischen Gemeinden und auch der CJZ –Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit die Ökumene und das gegenseitige Verständnis förderte. Sie gestaltet auch Tagesausfüge, zum Bespiel Fahrten nach Fulda zu den jährlichen Musical-Aufführungen.

In den letzten Jahren wurde sie bei der Organisation von Dr. Wolfgang Küper unterstützt. Herr Dr. Küper organisierte auch nach der Zeit von Pfarrer Kändler die mehrtägigen Gemeindefahrten. Diese waren bei den Gemeindemitgliedern sehr beliebt und führten in Ländern, deren Schönheit und Sehenswürdigkeiten nicht so bekannt waren (Armenien, Albanien). Ein Höhepunkt war sicher die Reise nach Israel 2015. Auch Herr Dr. Küper gibt die Organisation der Gemeindefahrten ab.

Die beruflichen Erfahrungen von Frau Comes und Herrn Dr. Küper waren sicher gewinnbringend für die Veranstaltungen. Es liegt in der Natur der Sache, dass jahrelanges umsichtiges, gedankenvolles und mit Herzblut gelebtes Engagement nur ganz unzureichend von mir heute hier beschrieben und gewürdigt werden kann. Neben all den zahlreichen Stunden, die für die eigentlichen Veranstaltungen aufgewendet wurden, stehen genauso viele Stunden der Vorbereitung und/oder Nachbereitung zu Buche. Wirklich viel, viel Arbeit. Beide hinterlassen große Fußstapfen, die wieder zu füllen schwer sein wird. Der Pfarrgemeinderat möchte sich bei Beiden ganz herzlich für das Geleistete bedanken.

Der neue Beauftragte für die Erwachsenbildung ist Klaus Andre. Das Thema „Organisation Gemeindefahrt “ ist personell noch unbesetzt. Wenn jemand diese Aufgabe übernehmen möchte kann er/ sie sich gerne im Pfarrbüro melden.

Für den Pfarrgemeinderat Schwalbach
Rita Andre

Artikel verfasst: 14.10.2020, 10:38 Uhr

Hier gibt es den aktuellen Wochenbrief, den Gottesdienstplan für Dezember sowie die aktuellen Hinweise bzgl. der Gottesdienstbesuche.
Alle Meldungen zu Corona-Zeiten.
Kinder- und Familiengottesdienste im Pastoralen Raum.
Zweimal im Jahr erscheint der große Gemeindenbrief.
Hier finden Sie den Film "Spuren der Kirche in Schwalbach".
Alle Texte, Dokumente, Stellungenahmen können Sie unter Zukunft der Gemeinde abrufen.
Die Kirchennamen im Pastoralen Raum Main-Taunus-Ost gibt es hier.

Demnächst

Der Sonntagskaffee nach dem Gottesdienst um 09:30 Uhr findet wieder im Gemeindehaus St. Pankratius statt.
Herzliche Einladung dazu!

11.11.2018 (Do) - 15:00 Uhr
Offener Behindertentreff

Gemeindesaal St. Pankratius

11.11.2018 (Do) - 19:30 Uhr
Frauen raus aus dem Alltag

"zur Suppe" - kleine Suppenverkostung
Gemeindesaal St. Pankratius

Hier finden Sie Impressionen aus dem Gemeindeleben zur Galerieübersicht »

 

Pfarrbüro St. Pankratius
Taunusstraße 13
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-0
Fax: 06196/561020-12

Konto: Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius
Frankfurter Volksbank (BLZ 501 900 00)
IBAN DE27 50190000 6000 630231.

Büro St. Martin
Badener Straße 23
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-50
Fax: 06196/561020-51

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Pankratius
Mo. u. Do. 10.00 - 12.00 Uhr
und 15.00 – 18.00 Uhr
Di., Mi. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr




pfarrbuero-schwalbach@katholisch-maintaunusost.de

 

supported by milkbone multimedia