- Gemeinde Blog Schwalbach a. Ts.

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein!

Kirchenasyl - auch in Schwalbach?

Der Pfarrgemeinderat setzte sich auf seiner Sitzung am 18. Mai 2015 intensiv mit der Frage des Kirchenansyls auseinander. Was wäre, wenn ein abgelehnter und von Abschiebung bedrohter Flüchtling um Schutz bitten würde? Der PGR diskutierte moralische wie auch organisatorische Fragen. Man war sich einig, dass es Ausnahmefälle geben könne, in denen das staatliche Verfahren nicht sorgfältig genug durchgeführt wurde. Dann dürfte es moralisch geboten sein, durch Kirchenasyl den Aufschub einer Abschiebung und eine neuerliche Prüfung zu erreichen. Der PGR glaubt, dass Freiwillige der Gemeinde das organisatorisch schaffen sollten, wollte aber erst noch eine Reihe von Fragen, auch rechtliche, klären. Dann soll das Anliegen dem Verwaltungsrat zur Entscheidung vorgelegt werden.

Außerdem beschäftigte sich der PGR mit der Flüchtlingsproblematik in Schwalbach. Ferner wurden erste Vorbereitungen für die PGR-Wahl im November begonnen. Das Protokoll mit einem Diskussionspapier zur Zukunft der Gemeinden lässt sich hier herunterladen.

Artikel verfasst: 23.05.2015, 17:02 Uhr

 

Pfarrbüro St. Pankratius
Taunusstraße 13
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-0
Fax: 06196/561020-12

Konto: Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius
Frankfurter Volksbank (BLZ 501 900 00)
IBAN DE27 50190000 6000 630231.

Büro St. Martin
Badener Straße 23
65824 Schwalbach
Tel: 06196/561020-50
Fax: 06196/561020-51

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Pankratius
Mo. u. Do. 10.00 - 12.00 Uhr
und 15.00 – 18.00 Uhr
Di., Mi. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

 

supported by milkbone multimedia